Energiepolitik

Als Mitglied im Ausschuss für Klimaschutz und Energie beschäftige ich mich mit einem breiten Feld von energiepolitischen Fragen. Mein Ziel ist die Umstellung des Energiesystems auf 100% Erneuerbare Energien. Dafür müssen wir deren Ausbau entfesseln, Stromnetze -anpassen sowie das Stromsystem digitalisieren und flexibilisieren. Die fossile Energiekrise wegen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine unterstreicht die Bedeutung einer sicheren und bezahlbaren Energieversorgung. Langfristig können wir die Energiepreise nur in den Griff bekommen, indem wir die Erneuerbaren Energien ausbauen und die Energieeffizienz erhöhen. Kurzfristig müssen wir Haushalte und Unternehmen gezielt entlasten.

Meine Positionen

Sichere und günstige Energieversorgung

Um Energie sicher und bezahlbar bereitzustellen, braucht es sowohl schnell wirkende als auch vorausschauende Maßnahmen.

Erneuerbare Energien stärken

Den Ausbau der Erneuerbaren Energien zu stärken, erfordert unnötige Hürden abzubauen und eine Neugestaltung des Strommarktdesigns.

Atomkraft abschalten

Atomkraftwerke sind und bleiben eine Hochrisikotechnologie und müssen auch deshalb dauerhaft abgeschaltet werden.

Aktuelle Beiträge zur Energiepolitik

Meine Abstimmung zum Klimaschutzgesetz

Heute hat der Bundestag für das Klimaschutzgesetz gestimmt. Dass ich kein großer Befürworter der Novelle bin, ist kein Geheimnis. Die Beweggründe für mein Abstimmungsverhalten möchte ich im Folgenden darlegen.  Das

Weiterlesen »
Keine weiteren Beiträge.